Kostenloser Versand ab € 25,- Bestellwert (innerhalb Deutschland)
5€ Neukundenrabatt ab 49€ Bestellwert
10€ Rabatt für Newsletteranmeldung
Servicetelefon: 09642 91 57 606

Wir sind ab Juli 100 % BIO und weiterhin 100% Liebe

Wir steigen jetzt ab Juli komplett auf Bio Produkte um. Warum? Das erfahrt ihr hier.

Bio ist längst kein Thema mehr, das nur die klassischen Birkenstockträger betrifft, Bio ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen und vertritt Werte, die Massen bewegen. Spätestens seit dem enormen Zuspruch des Bienenschutz Volksbegehrens in Bayern ist klar, ja die Umwelt geht uns alle etwas an und es sind auch Viele bereit, etwas dafür zu tun.

Die Industrialisierung der Landwirtschaft hat ziemlich auf den Holzweg geführt. Die damit einhergehende Intensivierung der Düngung, des Pestizideinsatzes, des Einsatzes von Wachstumsregulatoren, sowie die Vereinfachung der Fruchtfolge, die Entkoppelung von Ackerbau und Viehzucht.

Die Folgen davon sind uns allen bekannt, sie stehen schließlich oft in den Zeitungen. Die Oberflächen und das Grundwasser sind belastet, es finden sich Schadstoffrückstände im Trinkwasser und Lebensmitteln. Die Böden sind gefährdet durch Kontaminationen und Erosionen. Der Rückgang der Artenvielfalt , unserer einzigartigen Flora und Fauna schreitet voran und der Klimawandel wird auch durch landwirtschaftliche Emissionen wie CO2, Methan und N20 gefördert.

Das hört sich alles andere, als rosig an und deswegen möchten wir da nicht mehr mitmachen. Wir setzen auf die Liebe zum Tier und zur Umwelt. Da ist die Umstellung auf ein komplett biologisches Sortiment die einzig logische Konsequenz. Essen ist Leben, spendet Energie und Kraft und soll nicht vergiften und krank machen.

Was genau heißt Bio eigentlich? Das Konzept dahinter

Biologische Landwirtschaft setzt auf die maximale Nutzung des betriebseigenen Stoffkreislaufes. Das heißt, dass so viel wie möglich aus eigener Produktion stammt und auch wieder am eigenen Betrieb verwertet wird. Die Produktion ist an den Standort angepasst, es werden erneuerbare Ressourcen geschont und natürliche Regelmechanismen anstelle chemisch- synthetischer Produktionsmittel verwendet.

Im Pflanzenbau wird weitgehend auf leicht lösliche Mineraldünger und chemisch- synthetische Pflanzenschutzmittel verzichtet.

Das hört sich doch alles schon gleich viel besser an. Hauptziel der biologischen Landwirtschaft ist es einen Kreislauf zu schaffen, um mit der Natur, statt gegen sie zu arbeiten.

Was hat das für konkrete Auswirkungen auf uns?

Gesundheitliche Vorteile

Indirekt nimmt die biologische Landwirtschaft Einfluss auf uns, indem die Umwelt weniger mit gesundheitsgefährdenden Stoffen wie Antibiotika, Hormonen, Pestiziden und Nitrat belastet wird. Die Luft, die wir atmen und das Wasser, das wir trinken sollen rein und sauber sein.

Direkte Auswirkungen ergeben sich logischerweise durch den direkten Konsum von Nahrung.  Bio- Lebensmittel sind gesünder, da eine bedenkliche Produktbelastung mit Antibiotika, Hormonen, Pestiziden und Nitrat erheblich vermindert bis ganz ausgeschlossen ist.

Artgerechte Tierhaltung

Bio arbeitet nach dem Prinzip der Mitgeschöpflichkeit der Nutztiere. Seit den Anfängen der Bio- Bewegung ist Tiergerechtheit ein großes Thema.

Die Standort- und Betriebsverhältnisse bestimmen die Art und den Umfang der Tierhaltung, es geht also nicht um bloße Masse und eine Produkterzeugung in möglichst hohen Zahlen. Es wird darauf geachtet, dass jeder Betrieb so viel leistet wie es ihm möglich ist, ohne die eigenen Kapazitäten zu erschöpfen.

Das Futter ist artgerecht und stammt überwiegend aus eigener Produktion. Die Haltungssysteme sind an die artgemäßen Bedürfnisse der Tiere angepasst. Die Erhaltung und Förderung der Tiergesundheit erfolgt durch eine optimale Gestaltung der Bereiche Haltung, Fütterung, Zucht und Betreuung. Das Leistungsniveau der Tiere ist an die betriebsspezifischen Gegebenheiten angepasst und soll nicht zwanghaft auf Kosten der Tiergesundheit gesteigert werden.

Es sind keine Routine Eingriffe erlaubt und seit 2012 darf nur mit voriger Betäubung kastriert werden.

Frei von Gentechnik

Wichtig zu betonen ist das strikte Gentechnikverbot. Keiner weiß was Gentechnik für Spätfolgen auf den Organismus hat, deswegen sagen wir aus tiefstem Herzen dazu, nein danke! Der Biolandbau leistet zudem Pionierarbeit in Praxis, Kontrolle, Beratung, und Bildung  für die Sicherung der Gentechnikfreiheit.

Produkte aus dem biologischen Segment nehmen nachweislich weniger Schaden auf die Umwelt und alle Lebewesen. Sie sind gesünder, schmackhafter und frei von Gentechnik. Wir wollen deinem Tier etwas Gutes tun, und nur beste Produkte anbieten. Aus all diesen Gründen ist unser gesamtes Sortiment nun biologisch zertifiziert, und weiterhin voll mit viel Liebe. Getreu unserem Motto, weil Liebe gut tut!

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Biokost Leckerli: BIO Puten Minis Hund Biokost Leckerli: BIO Puten Minis Hund
Inhalt 150 Gramm (49,93 € * / 1000 Gramm)
7,49 € *
Zum Produkt
Biokost Adult Hund: BIO-Probierpaket Biokost Adult Hund: BIO-Probierpaket
Inhalt 2200 Gramm (8,12 € * / 1000 Gramm)
17,86 € * 22,33 € *
Zum Produkt