Kostenloser Versand ab € 35,- Bestellwert (innerhalb Deutschland)
5€ Neukundenrabatt ab 49€ Bestellwert
10€ Rabatt für Newsletteranmeldung
Servicetelefon: 09642 91 57 606

Ausbildung zur Stubenreinheit

Wenn es um Katzen geht, ist die Stubenreinheit ein wichtiges Thema. Egal ob bei Kitten oder erwachsenen Katzen, viele Besitzer sind häufig mit der Aufgabe überfordert, ihre Samtpfote stubenrein zu kriegen. Doch in Wahrheit ist es gar nicht so kompliziert, wie die meisten Leute denken! Im heutigen Beitrag verraten wir Dir ein paar Tipps und Tricks, wie Du Deine Mieze stubenrein bekommst.

 

Finde das „Traum-Katzenklo“

Bevor es überhaupt um den perfekten Standort des stillen Örtchens oder gar um das passende Katzenstreu geht, muss erstmal das richtige Katzenklo für Deinen Vierbeiner her! Hier muss kaum zwischen Kitten und Seniorenkatze unterschieden werden. Für Dein kleines Kätzchen ist es besonders wichtig, dass ein Katzenklo ohne Haube und Tür sowie ohne allzu hohen Rand gekauft wird. So ermöglichst Du einen einfachen Zugang zum Katzenklo. Auch bei erwachsenen Katzen solltest Du beim Katzenklo auf Deckel und Tür verzichten, da diese die Katze irritieren können und das Geschäft dann direkt vor dem Katzenklo erfolgt.

 

Streu ist nicht gleich Streu

Verzage nicht bei der schieren Anzahl an unterschiedlichen Streusorten und den ganzen verschiedenen Preisklassen. Achte einfach darauf, dass Du am Anfang für Dein Kätzchen ausschließlich feines, nicht klumpendes Katzenstreu verwendest. Manche Kitten haben nämlich die Angewohnheit, das Katzenstreu zu essen. Bei erwachsenen Katzen und Seniorenkatzen kannst Du Dich wiederum für feines, klumpendes Streu entscheiden, da dieses am meisten akzeptiert wird. Wenn Du von Anfang an das richtige Streu wählst, wird Deine Katze im Nu stubenrein! Deshalb haben wir unser spezielles Bio-Liebesgut-Katzenstreu in der 10 oder 20 Liter Fassung konzipiert. Es ist außerdem angenehm staubfrei und stellt somit keine Belastung für die empfindlichen Atemwege Deiner Samtpfote dar.

 

Standort für’s stille Örtchen

Am ersten Tag nach der Ankunft sollte für den Schmusetiger – egal ob jung oder alt – nur ein bestimmter Raum zur Verfügung stehen. Dieser kann sich somit besser vom Umzugsstress erholen. Du solltest hierbei besonders darauf achten, dass die Stelle des Katzenklos und die des Futterplatzes optimal gewählt werden. Diese sollten je nach Möglichkeit sehr weit voneinander entfernt stehen, jedoch muss die Katze den Sichtkontakt zum Klo bewahren, damit sie sich langsam daran gewöhnen kann.

 

Geduld bewahren

Sei geduldig mit Deinem Vierbeiner! Katzen sind unglaublich sensibel, also vermeide es unbedingt, diese nach einem Missgeschick zu beschimpfen oder gar anzuschreien. Solche Maßnahmen sind einfach nur kontraproduktiv und verlangsamen Deine Mühen umso mehr. Falls Du Deine Katze während oder kurz nach dem Geschäft erwischst, setze diese am besten sofort in das Katzenklo. Empfehlenswert ist es auch, die Samtpfote einfach nach dem Fressen oder nach dem Schlafen aufs Katzenklo zu setzen. So kann das Geschäft direkt dort verrichtet werden und es kommt so auch zu keinem Missgeschick.

 

Fleißig belohnen

Wenn Dein Liebling sich nach einiger Zeit an das Katzenklo gewöhnt hat und sich daher von alleine dorthin bewegt, um sein Geschäft zu verrichten, so belohne ihn fleißig! Das kannst Du entweder in Form von Leckerlis, Aufmerksamkeit oder auch Schmuseeinheiten machen. In Puncto Leckerlis können Wir Dir sogar unsere Neuheiten Bio Reinfleisch Puten Snack (80g) und Bio Reinfleisch Rinder Snack (80g) empfehlen!

 

Was es zu merken gibt:

   •   Katzenklo ohne Deckel und Tür kaufen, idealerweise ohne allzu hohen Rand

   •   Je nach Alter der Katze entweder feines, nicht klumpendes (jung) oder feines, klumpendes Katzenstreu (alt) kaufen

   •   Katzenklo und Futter getrennt im vorher festgelegten Raum platzieren

   •   Bewahre Geduld mit Deinem Stubentiger, wenn es nicht auf Anhieb klappt, denn: Übung macht den Meister

   •   Belohne Deinen Schmusetiger fleißig durch Leckerlis, Aufmerksamkeit und Schmuseeinheiten, wenn dieser sein Geschäft im Katzenklo verrichtet

 

Wir hoffen, dass wir Dir bei den ersten Schritten in Richtung Stubenreinheit für Deine Katze helfen konnten! Solltest Du noch Fragen haben, so schreib diese gerne in die Kommentare oder kontaktiere uns persönlich!

Schau auch wie immer gerne in unserem Shop vorbei und suche für Deinen Liebling ein besonders gutes Leckerli, damit dieser sein Geschäft instinktiv im Katzenklo verrichtet.

Dein Liebesgut-Team!

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.