Kostenloser Versand ab € 35,- Bestellwert (i. Deutschland)
10% Rabatt für Newsletteranmeldung
Bonussystem ab der ersten Bestellung
Futterabo
09642 9157606

6 schöne Sommeraktivitäten für Hund & Herrchen

Empfehlung für deinen Vierbeiner

Ein Artikel von Jesse Reimann von Happyhunde.de

Mit dem Sommer kommen jede Menge gute Laune und Unternehmungslust. Wenn es warm ist, die Luft würzig riecht und alle anderen auch aktiv sind, möchtest du mit deinem Hund natürlich dabei sein!

Der Sommer ist eine Zeit der Geselligkeit, des Genusses und der Ausflüge in die Natur.

Sommeraktivitäten für Hund & Herrchen

1. Baden gehen

Der Klassiker unter den Sommerbeschäftigungen macht mit Hund gleich noch mal viel mehr Freude.

Am Baggersee, in einem Fluss mit Badestrand oder an der Meeresküste kannst du mit deiner Fellnase schwimmen gehen.

Achte am Meer und am See aber darauf, dass Hunde nicht an allen Stränden willkommen sind. Normalerweise hat jeder Region aber ihren eigenen Hundestrand oder an Seen sind bestimmte Abschnitte für Menschen mit Hund ausgewiesen.

Wenn du nach dem Bad nicht möchtest, dass dein Auto nass wird, packst du am besten den Hunde Bademantel ein und rubbelst deinen pelzigen Freund vor der Heimfahrt schön trocken.

2. Ab in den Biergarten!

Sommerzeit ist Biergartenzeit und meistens haben die Vierbeiner genauso Lust dorthin zu gehen wie du. Im Biergarten ist immer was los, Hunde treffen auf Artgenossen, riechen den Duft leckerer Grillspeisen und freuen sich, wenn Herrchen so richtig gemütlich ist.

In richtig tollen und urigen Biergärten lässt es sich stundenlang ausharren, schlemmen, plaudern und genießen.

3. Eine Radtour oder ein Ausflug

Radtouren mit Hund sind zur Sommerzeit ein ganz besonderer Genuss. Entweder ihr nutzt einen kühlen Tag dazu oder aber ihr radelt schon am frühen Morgen los.

Dein Hund kann je nach Strecke und Fitness nebenher laufen oder im Hunde Fahrradanhänger mitfahren.

Alternativ könnt ihr natürlich auch mit dem Auto einen Ausflug machen. Pack deinen Schatz einfach in die Hundebox oder in seinen Autositz und schon geht es los!

Lohnenswerte Ziele sind tolle Waldstücke, Tierparks, botanische Gärten, Flusslandschaften, alte Mühlen und vieles mehr.

4. Eine Grillparty

Was für ein Spaß - euer Zuhause wird zu einer Location für eine der größten Grillpartys für Hundefreunde in deinem Stadtviertel! Lade alle deine Freunde, Gassi-Bekanntschaften und Nachbarn ein.

Gemeinsam mit euren Hunden könnt ihr einen unvergesslichen Tag genießen.

Wenn dein Garten das nicht hergibt oder du gar keinen hast, gibt es eben ein Mini-Fest auf „Balkonien“. Hauptsache du hast liebe Menschen um dich, dein Hund hat Freunde zum Spielen und ihr genießt die herrliche Sommerzeit!

5. Ein Hundepool im Garten

Spätestens wenn sich die nächste Hitzeperiode ankündigt, ist es so weit, du kaufst endlich den Hundepool – oder du baust selber einen!

Am einfachsten sind die aufblasbaren Hundepools aus dem Baumarkt oder Tierfachgeschäft. Du kannst als Grundstückseigentümer aber auch eine kleine Hundeschwemme in deinem Garten bauen (ähnlich einem Teich, nur exklusiv zum Baden für Hunde). Der Vorteil ist, dass feste Teiche und Wasserlöcher länger halten als die Plastik-Pools.

6. Nichts tun und genießen!

Warum eigentlich immer etwas unternehmen?

Wenn es sehr heiß ist, kann es drinnen am schönsten sein. Viele Hunde zieht es dann auch nicht vor den Abendstunden vor die Tür.

Ihr könnt bei herabgelassenen Jalousien gemeinsam auf der Couch lümmeln und Musik hören. Zwischendurch gibt es leckere kalte Küche für dich und für deinen Hund eine ausgesuchte Leckerei (Wie wäre es mit einem feinen Hundemenü von Liebesgut?). Dann ein Nickerchen und einfach die Seele baumeln lassen!

Tiere sind Meister im Nichtstun und freuen sich sehr, wenn wir Menschen genüsslich mitmachen.

Tolle Sommerunternehmungen für Hund & Herrchen - Fazit

Der Sommer ist einfach die schönste Zeit des Jahres. Die Luft ist voll von Aktivität, der Drang nach draußen ist groß und die Möglichkeiten gemeinsam mit deinem Hund etwas zu erleben, sind schier grenzenlos.

Gestalte euren Freizeitplan abwechslungsreich und sorge insbesondere im Sommer für ausreichend Ruhezeiten.

Quelle:
https://www.sueddeutsche.de/leben/tiere-hunde-sind-im-biergarten-oder-restaurant-nicht-immer-erlaubt-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-180604-99-573980

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Empfehlung für deinen Vierbeiner