Kostenloser Versand ab € 19,- Bestellwert (innerhalb Deutschland)
Zuverlässiger Versand mit DPD
10% Rabatt für Newsletteranmeldung
Servicetelefon: 089 35 80 50 479

Sommer, Sonne und die Hitze!

Die Hitze macht nicht nur uns Menschen, sondern auch unseren Haustieren ziemlich zu schaffen. Hier ein paar einfache Tipps und Tricks, wie Du Deinem Hund in dieser Hitzeperiode den Alltag etwas erleichtern kannst:

  1. Den Tag richtig einteilen: Spaziergänge auf den frühen Morgen bzw. die späten Abendstunden legen, so dass der Hund während der Mittagshitze ruhen kann und nur zum Lösen raus muss.
  2. Die Mittagszeit überbrücken: Die Mittags- und Nachmittagszeit kann durch einfache Spiele interessant gestaltet werden. Biete Deinem Hund mit einem Leckerli-Suchspiel in der Wohnung/Haus oder in einem schattigen Gartenabschnitt etwas Abwechslung. Hierfür eignet sich zum Beispiel das Hütchenspiel: Verstecke unter zwei bis vier Plastikbecher ein Leckerli und lasse Deinen Vierbeiner den richtigen Becher ausfindig machen. Oder verteile im Wohnraum an verschiedensten Stellen (die natürlich für den Hund erreichbar sein sollten) Leckereien. Schicke ihn zu Anfangs ins „Sitz und bleib“, so dass er Deine Verstecke mitverfolgen kann. Sobald alles versteckt ist, kann sich Dein Vierbeiner auf die Suche begeben. Geübte Kandidaten können während Du die Leckerlis versteckst in einem anderem Raum warten, um so die Suche etwas zu erschweren.
  3. Abkühlung anbieten: Legen Deinem Liebling ein feuchtes Handtuch auf dem Boden, so dass er sich darauf abkühlen kann. Das Handtuch nur anbieten und den Hund nicht zwingen darauf zu liegen, sofern er das nicht möchte. Achtung: Den Hund niemals mit einem feuchten Handtuch abdecken. Das kann zu Hitzestau mit dramatischen Folgen führen.
  4. Ausbürsten statt Schneiden: Bürste Deinem Hund regelmäßig die Unterwolle aus. Ich persönlich bin kein Freund vom Scheren, da durch das Scheren eine übermäßige Nachproduktion der Unterwolle angeregt wird und man dem Hund somit über die Jahre keine Erleichterung verschafft. Wenn überhaupt empfehle ich bei langhaarigen Hunden die Bauchunterseite im Sommer etwas mit der Schere zu kürzen. Hat den Vorteil, dass sich der auf dem Boden liegende Hund von unten besser kühlen kann.
  5. Hunde-Eis selbst gemacht: Gönne Deinem Liebling doch zwischendurch ein Eis - er wird es Dir bei der Hitze danken. Hierfür kann handelsübliches Naturjoghurt oder Frischkäse verwendet werden. Diesen noch mit etwas z. B. Liebesgut BIO Rind Nassfutter verfeinern, in einen Kong oder in eine Tupperdose füllen, für ein paar Stunden ab in den Gefrierschrank und dem Hund direkt servieren. Wenn Du einen Kong verwendest, hat dies den tollen Nebeneffekt, dass der Hund etwas länger Beschäftig ist, um sein Eis aus der kleinen Öffnung zu schlecken. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.
  6. Ein kühler Snack für zwischendurch: Was Hunde auch unheimlich gerne annahmen, sind gefrorene Bananen (Schale vor dem einfrieren entfernen) oder Karotten. PS: Solltest Du einen Welpen im Zahnwechsel haben, ist dies eine gute Möglichkeit ihm das Jucken des Zahnfleisches mit der kühlen Banane oder Karotte zu lindern.
  7. Plitsch, Platsch, Badespaß: Solltest Du die Möglichkeit haben ein kleines Planschbecken aufzustellen, wird sich Dein Hund darüber sehr freuen. Wenn nicht, brause ihn tagsüber immer mal wieder die Beine und den Bauchbereich mit kühlem Wasser ab. Bitte denke dabei immer dran, den Hund nicht zu zwingen, denn wenn das Tier Stress entwickelt, bringt die ganze Aktion mehr Schaden als Nutzen.
  8. Und zu guter Letzt noch etwas, das uns sehr am Herzen liegt, was aber traurigerweise noch keine Selbstverständlichkeit geworden ist: Niemals Kinder, Hunde oder andere Tiere bei dieser Hitze im Auto sitzen lassen! Auch keine 5 Minuten für „ich muss mal schnell einkaufen“. Das Auto heizt sich innerhalb von wenigen Minuten zu einem lebensgefährlichen Backofen auf - mit fatalen Folgen...

Ich hoffe wir konnten ein paar Anregungen für den Sommer geben. In diesem Sinne: Ganz viel Spaß in der schönsten Jahreszeit für Dich und Deinen Liebling!!!

 

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.