Kostenloser Versand ab € 35,- Bestellwert (i. Deutschland)
10% Rabatt für Newsletteranmeldung
Bonussystem ab der ersten Bestellung
Futterabo
09642 9157606

Ernährungsberatung für Katzen

Du weißt nicht genau, was Du bei der Fütterung Deiner Katze beachten solltest? Hier in unserer Ernährungsberatung findest Du ausführliche Informationen für eine optimale Ernährung Deines Lieblings. Wir haben die Tipps nach dem Alter Deines Haustiers sortiert, so findest Du schnell die richtigen Informationen:

Wie hoch ist der Nährstoffbedarf von Katzensenioren?

Die größte Schwachstelle bei älteren Katzen sind die Nieren. Da Nieren eine verminderte Leistungsfähigkeit sehr lange ausgleichen können, merkt man als Tierhalter ein Nachlassen der Nieren allerdings erst, wenn schon drei Viertel der Nieren ihre Funktion eingestellt haben. Daher ist es bei älteren Katzen wichtig, die Nieren rechtzeitig zu schonen.

Die Nieren sind die Kläranlagen des Körpers. Sie filtern zusammen mit der Leber alle Schadstoffe aus dem Blut. Je mehr Abfallstoffe im Blut sind, desto mehr müssen die Nieren arbeiten. Daher ist die beste Nierenschonung ein Futter, das sehr hochwertiges Eiweiß in ausreichender, aber nicht überschüssiger Menge enthält. So bekommt der Körper alles, was er für den Stoffwechsel braucht, ohne zu viele Abfallstoffe produzieren zu müssen. Auch Phosphor zählt zu den belastenden Stoffen. Ein verringerter Phosphorgehalt im Futter ist also hilfreich – zumal ältere Katzen ohnehin einen geringeren Bedarf daran haben. Es sollte daher rechtzeitig (ca. ab dem achten Lebensjahr) auf Futtersorten mit diesen Eigenschaften umgestellt werden.

Darüberhinaus lässt die Verdauung der älteren Katze etwas nach. Sie braucht ein Futter mit leicht verdaulichen Inhaltsstoffen und erhöhter Vitaminzufuhr, um trotz verminderter Verdauungsleistung noch die optimale Menge an Nährstoffen aus der Nahrung verwerten zu können. Viele ältere Stubentiger werden zudem bequemer. Daher enthält ein Seniorfutter für die etwas kräftigeren Katzen weniger Kalorien, also weniger Fett, und bietet auf diese Weise der Katze ein Fressvergnügen auf die leichte Art.

Erstellt:
1
Datenschutz
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, andere helfen uns im Bereich Marketing, Analyse und der Verbesserung Ihres Erlebnisses bei uns.
Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig um unsere Website nutzen zu können. Details
Anbieter: Liebesgut Tiernahrungs GmbH & Co. oHG (Datenschutzbestimmungen)
Funktionale Cookies
Diese Cookies stellen zusätzliche Funktionen wie den Merkzettel oder die Auswahl der Währung für Sie zur Verfügung. Details
Anbieter: Liebesgut Tiernahrungs GmbH & Co. oHG (Datenschutzbestimmungen)
Nutzungsanalyse
Diese Cookies / Dienste werden verwendet, um die Nutzung der Seite zu analysieren.
Google Analytics
Mit Google Analytics analysieren wir, wie Sie mit unserer Website interagieren, umso herauszufinden, was gut ankommt und was nicht. Details
Anbieter: Google LLC (USA) oder Google Ireland Limited (Irland, EU) (Datenschutzbestimmungen)
Matomo
Mit Matomo analysieren wir, wie Sie mit unserer Website interagieren, umso herauszufinden, was gut ankommt und was nicht. Details
Anbieter: Liebesgut Tiernahrung (Datenschutzbestimmungen)
Marketing
Diese Cookies / Dienste werden verwendet, um personalisierte Werbung auszuspielen.
Facebook Pixel
Der Facebook Pixel ist ein Analysetool, mit dem wir die Effektivität unserer Werbung auf Facebook messen. Damit lassen sich Handlungen analysieren, die Sie auf unserer Website ausführen. Details
Anbieter: Facebook Inc. (USA) (Datenschutzbestimmungen)