Kostenloser Versand ab € 35,- Bestellwert (i. Deutschland)
10% Rabatt für Newsletteranmeldung
Bonussystem ab der ersten Bestellung
Futterabo
09642 9157606

Ernährungsberatung für Hunde

Du weißt nicht genau, was Du bei der Fütterung Deines Haustiers beachten solltest? Hier in unserer Ernährungsberatung findest Du ausführliche Informationen für eine optimale Ernährung Deines Hundes

 

Jeder Hund weist in den verschiedenen Lebensphasen unterschiedliche Bedürfnisse auf. Wir haben die Tipps nach dem Alter Deines Lieblings sortiert, so findest Du schnell die richtigen Informationen: Von Welpen, über erwachsene Hunde, bis hin zu alternden Hunden. Klicke einfach auf das zutreffende Bild und schon erhältst du wichtige Informationen.

 

Wenn Du noch weitere Fragen an uns hast, kannst Du uns auch gerne schreiben. Kontaktiere einfach unsere Michaela. Hierfür kannst du gerne unser Kontaktformular verwenden.

Warum gilt es Übergewicht und zu schnelles Wachstum bei Welpen zu vermeiden?

Nimmt das Tier über längere Zeit zu viel Energie auf, kann das gravierende Auswirkungen haben: Durch das Übergewicht wird das junge Skelettsystem des Welpen zu sehr belastet. Die Knochen und Gelenke sind noch nicht voll entwickelt und werden durch zusätzliches Gewicht in ihrer weiteren Entwicklung beeinträchtigt. Dies kann bis zu einem chronischen Gelenkleiden führen, mit dem der Hund dann bis an sein Lebensende leben muss. Besonders sehr große Rassen, die in sehr kurzer Zeit sehr schnell wachsen können, sind davon gefährdet. Bei einer Überversorgung mit Energie durch zu große Fütterungsmengen wächst das Knochengerüst relativ schnell und die Einlagerung von Calcium kommt diesem Prozess nicht nach. Mögliche Folgen können Verletzungen im Bereich der Gelenkknorpel und Wachstumszonen sein.
Es ist also zu empfehlen, sehr früh eine Wachstumskurve für den Welpen anzulegen. Dies geschieht im Idealfall in Zusammenarbeit mit dem Tierarzt. Für eine Wachstumskurve wird das Gewicht des Welpen und des gleichgeschlechtliche Elterntieres in einem Diagramm eingetragen. Der Tierarzt kann ermitteln, in welchem Bereich sich die Entwicklung des Tieres zu welchem Zeitpunkt befinden sollte. Sind die tatsächlichen Werte unter- oder oberhalb des definierten Bereiches, kann mit einer entsprechenden Fütterung entgegengewirkt werden.

Erstellt:
1