Kostenloser Versand ab € 35,- Bestellwert (i. Deutschland)
10% Rabatt für Newsletteranmeldung
Bonussystem ab der ersten Bestellung
Futterabo
09642 9157606

Ernährungsberatung für Hunde

Du weißt nicht genau, was Du bei der Fütterung Deines Haustiers beachten solltest? Hier in unserer Ernährungsberatung findest Du ausführliche Informationen für eine optimale Ernährung Deines Hundes

 

Jeder Hund weist in den verschiedenen Lebensphasen unterschiedliche Bedürfnisse auf. Wir haben die Tipps nach dem Alter Deines Lieblings sortiert, so findest Du schnell die richtigen Informationen: Von Welpen, über erwachsene Hunde, bis hin zu alternden Hunden. Klicke einfach auf das zutreffende Bild und schon erhältst du wichtige Informationen.

 

Wenn Du noch weitere Fragen an uns hast, kannst Du uns auch gerne schreiben. Kontaktiere einfach unsere Michaela. Hierfür kannst du gerne unser Kontaktformular verwenden.

Welche Sorte aus der Adult Linie von Liebesgut ist für meinen Hund geeignet?

Generell gilt, der Hund sollte Essen was ihm schmeckt. Nur bei medizinischer Notwendigkeit wie z.B. Übergewicht sollte durch Reduktion der Menge oder durch einen Sortenwechsel reagiert werden.
Als Anhaltspunkte können jedoch folgende Empfehlungen gegeben werden:


BIO-Rind mit Zucchini und Reisflocken: Für sehr aktive Hunde mit viel Freilauf oder Gebrauchs- und Sporthunde. Jagd oder Hütehunde haben z.B. einen doppelten Erhaltungsbedarf, abhängig im Umfang der erbrachten Leistungen. Je länger die Belastung dauert, desto mehr greift der Hund auf Fettsäuren als Energiequelle zurück. D.h. bei Hunden, die über längere Zeit beansprucht werden, sind fettreiche Rationen günstiger als kohlenhydratreiche. Bei unzureichender Proteinversorgung kann sich bei intensiv arbeitenden Hunden eine Anämie (Blutarmut) entwickeln. Der hohe Rohfaseranteil unterstützt die Verdauung, was bei der hohen Energieaufnahme nötig ist.

BIO-Huhn mit Schwarzwurzel und Amaranth sowie Schaf mit Sellerie und Kartoffel: Besonders geeignet für normal aktive Hunde durch den mäßigten Energiegehalt. BIO-Huhn verfügt durch die Zugabe von Karkasse über einen höheren Ascheanteil und wird bei Mangelerscheinungen von Mineralien empfohlen. BIO-Schaf sorgt durch die Zugabe von Kartoffeln mit einem höherem Faseranteil für eine gute Verdauung.

Erstellt:
1