Kostenloser Versand ab € 35,- Bestellwert (i. Deutschland)
10% Rabatt für Newsletteranmeldung
Bonussystem ab der ersten Bestellung
Futterabo
09642 9157606

Ernährungsberatung für Hunde

Du weißt nicht genau, was Du bei der Fütterung Deines Haustiers beachten solltest? Hier in unserer Ernährungsberatung findest Du ausführliche Informationen für eine optimale Ernährung Deines Hundes

 

Jeder Hund weist in den verschiedenen Lebensphasen unterschiedliche Bedürfnisse auf. Wir haben die Tipps nach dem Alter Deines Lieblings sortiert, so findest Du schnell die richtigen Informationen: Von Welpen, über erwachsene Hunde, bis hin zu alternden Hunden. Klicke einfach auf das zutreffende Bild und schon erhältst du wichtige Informationen.

 

Wenn Du noch weitere Fragen an uns hast, kannst Du uns auch gerne schreiben. Kontaktiere einfach unsere Michaela. Hierfür kannst du gerne unser Kontaktformular verwenden.

Welche Sorte der Sensitiv Linie ist für welchen Hund geeignet?

Ziege, Hirsch und Pferd sind sehr hochwertige Proteinquellen, die eine hohe Akzeptanz bei Hunden mit Verdauungsproblemen haben. Mit dem Verzicht auf Leber wird der Mineralgehalt niedrig gehalten. Der Fettgehalt liegt weit unter dem Proteinwert, was die Verdauung fördert. Die meisten älteren Hunde und Hunde mit Verdauungsstörungen sind auch nicht sehr aktiv, so dass einer Verfettung vorgebeugt werden muss.
Bio Ziege mit Süßkartoffel und Zucchini: Ziegenfleisch ist sehr mager und ein hochwertiges Protein. Diese Sorte ist deshalb gut für Senioren geeignet, die sehr viel schlafen und deren Bewegungsdrang stark nachgelassen hat.

Hirsch mit Bio-Obst und Bio-Hirse sowie Pferd mit Bio-Zucchini und Bio-Karotte:
Zwei sehr hochwertige Proteinarten, die bei Verdauungsproblemen helfen können. Sollte der Hund durch eine Allergie oder Verdauungsprobleme bereits an Gewicht verloren haben, sind diese Sorten zu bevorzugen. Gegenüber der Sorte mit Ziegenfleisch besitzen diese einen etwas höheren Fettgehalt. Dadurch können leicht abgemagerte Tiere behutsam wieder aufgepäppelt werden.

 

Erstellt:
1